Satte Rabatte auf KIMO Handmessgeräte, Sonden und Module und CO2-Ampeln !       instagram  facebook  youtube  XING

Strömungssensor / Luftstromfühler | EM 20260

EM-Logo
Lieferzeit
ca. 3 Wochen
Zahlungsmethoden
Zur Wunschliste hinzufügen

Strömungssensor / Luftstromfühler | EM 20260

Unter der Bezeichnung EM 20260 bieten wir einen Strömungssensor an, der sich durch seine kompakte Bauform sowie durch eine robuste Ausführung auszeichnet. Mit einem Messbereich bis 60 m/s und seinem linearen Ausgangssignal bietet er sich als universeller Sensor zur Messung von Strömungsgeschwindigkeit, Volumenstrom oder Massenstrom unter atmosphärischen Bedingungen an. Das Sensorelement ist durch den schlagfesten Kammerkopf gegen mechanische Beanspruchung bestens gesichert. Über zwei Status-LEDs signalisiert der Sensor, ob die Versorgungsspannung ausreicht und ob der Sensor fehlerfrei funktioniert. Typische Anwendungsgebiete sind: Strömungsmessung in Lüftungskanälen, Durchflussmessung in Prüfständen, Regelung der Verbrennungsluft in Öl-, Kohle-, Holz- oder Gasbrennern, Strömungsregelung in Kühl- und Trockungsanlagen.

 

Vorteile

  • für die Ausgabe von Normalgeschwindigkeit und Temperatur
  • mit zwei Ausgangssignalen 0-10 V / 4-20 mA
  • optionales Anzeigegerät
  • äußerst robust und trotzdem hochgenau
  • Strömungsmessung bis 60 m/s
  • Temperaturbereich bis +120 °C
  • Qualität "Made in Germany"

 

Direkte Strömungsmessung löst viele Aufgaben

Die direkte Messung der Strömungsgeschwindigkeit in Luft und Gasen stellt für viele Anwendungen eine ideale Lösung dar. Ein präziser Sensor ist der Anfang einer effi zienten und sicheren Regelung und Kontrolle. Somit werden an diesen hohe Anforde- rungen gestellt wie ein sehr weiter Messbereich von knapp über Null bis zum Maximalwert. Aufwändige und fehleranfällige Erfassung von Hilfsmessgrößen, welche auch noch verrechnet werden, werden so vermieden.

 

Der reaktionsschnelle Spezialist

Der thermische Strömungssensor EM20260 löst die Anwender-Anforderungen auf ideale Weise. Die robuste Bauform des Kammer- kopfes bietet größtmöglichen Schutz vor mechanischen Belastungen des Sensorelementes bei „Freistrahl“-Anwendungen. Auch der Einbau in Kanälen von Durchmessern von 25 Millimeter bis zu 1 Meter ist sehr einfach mittels Flansch, Durchgangsverschraubung oder Zentralschraube realisierbar.

 

Die Kammerkopf-Technologie

Der Sensor wird so im Gasstrom positioniert, dass das Medium parallel durch den Kammerkopf strömt. Dank des raffi nierten mechanischen Aufbaus ist die Versperrung in der Strömung sehr gering und die parallele Anordnung zur Strömung unterstützt einen Selbstreinigungseffekt des Sensorelementes. Als Schutz gegen größere Schmutzpartikel sind vor und hinter dem Sensorelement Ableitdrähte angebracht. Der direkte Kontakt von Sensorelement zum Medium bewirkt zudem eine sehr reaktionsschnelle Messwerterfassung. Sollte eine Reinigung notwendig sein, kann diese durch Eintauchen in Wasser, Alkohol oder Ausblasen sehr einfach durchgeführt werden.

 

Zwei Messgrößen in einem Sensor

Auf Wunsch wird der Strömungssensor EM 20260 mit einer integrierten Temperaturmessung geliefert. Mit dieser kann ohne zusätzlichen Installationsaufwand die Mediumstemperatur in dem weiten Bereich von -20 bis +120 °C erfasst werden. Als lineare Ausgangsignale stehen für die Strömung 0 ... 10 V (nur Strömung) oder 4 ... 20 mA (für Strömung und Temperatur) zur Verfügung.

 

Technische Eigenschaften

Messgrößen Normalgeschwindigkeit wN bezogen auf Normalbedingungen von 20 °C und 1.013,25 hPa, Mediumstemperatur TM
Messmedium Luft oder Stickstoff, weitere Gase auf Anfrage
Messbereich Strömung wN 0 ... 2,5 / 10 / 20 / 40 / 50 / 60 m/s
Untere Nachweisgrenze wN 0,2 m / s
Messbereich Temperatur TM - 20 ... + 120 °C
Messgenauigkeit Standard wN ± (5 % v. Messwert + [0,4 % v. Endwert; min. 0,02 m / s])
Messgenauigkeit Hochpräzision wN (Option) ± (3 % v. Messwert + [0,4 % v. Endwert; min. 0,02 m / s])
Reproduzierbarkeit wN ± 1,5 % v. Messwert
Ansprechzeit (t90) wN 3 s (Sprung von 0 auf 5 m / s)
Temperaturgradient wN < 8 K / min bei 5 m / s
Messgenauigkeit TM ( wN > 2 m/s:)
± 1 K (0 .. 40 °C)
± 2 K (restl. Messbereich)
Betriebstemperatur Messfühler - 20 ... + 120 °C
Betriebstemperatur Elektronik 0 ... + 70 °C
Lagertemperatur - 20 ... + 85 °C
Material Sensorkopf Platinelement, glaspassiviert; PPO/PA
Material Fühlerrohr Edelstahl 1.4571
Material Gehäuse PBT, glasfaserverstärkt
Material Anschlusskabel PVC
Medium, Umgebung Nicht kondensierend (bis 95 % rF)
Betriebsdruck Atmosphärisch (700 ... 1.300 hPa)
Anzeige LED grün Betriebszustand
LED rot Sensor defekt
Versorgungsspannung 24 V DC ± 10 %
Stromaufnahme < 60 mA
Ausgangssignale (linear) für Temperatur und Strömung 0 ... 10 V (RL >= 10 kΩ)
4 ... 20 mA (RL <= 300 Ω)
Anschluss Fest angeschlossenes Kabel, 4-polig, Länge 2 m oder beliebig
Zulässige Leitungslänge 15 m max. (Spannungsausgang), 100 m max. (Stromausgang)
Einbaulage Beliebig
Einbautoleranz ± 3° zur Anströmrichtung
Schutzart / Schutzklasse IP 65 / III oder PELV
Fühlerlänge L 50 / 100 / 200 / 350 / 500 mm
Gewicht 200 g max

 

Zollinformationen

Zolltarif-Nr. 9026 8020
Ursprungsland Deutschland

 

Modelle

Modelle Art.-Nr.
EM 20260 Strömungssensor 088-506 690, siehe auch Bestellschlüssel im Datenblatt

 

Lieferumfang

  • EM 20260 Strömungssensor

 

Kalibrierung

Wir empfehlen eine jährliche Kalibrierung Ihres Messgerätes. Ganz gleich welchen Parameter Sie kalibriert haben wollen, wir übernehmen es für Sie.
Für eine Übersicht unserer Kalibrierleistungen klicken Sie bitte hier.
Für Informationen zu unserem Kalibrierlabor klicken Sie bitte hier.

 

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Angebot anfordern / Frage zum Produkt
© 2023 Electro-Mation GmbH