Mit unserem Dichtsitzprüfgerät / Dichtheitsprüfgerät DSP-3 können alle Schwebstoff-Filterzellen auf einwandfreien Dichtsitz in jedem ausgerüsteten Kanalgehäuse überprüft werden, auch während des Betriebes. Nach DIN 1946 / Blatt 4 ist die Leckluftmenge zwischen Filterdichtung und Gehäuse-Aufnahmerahmen bei einem Überdruck von 2000 Pa (200 mmWs) in der Prüfrille zu ermitteln...   Weiter lesen.

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. DSP-3
    Dichtsitzprüfgerät für Luftfilter | DSP-3 EM-Logo
    • für Lecktests am eingebauten Filter
    • nach DIN 1946 / Blatt 4
    • robustes ABS-Gehäuse
    • inkl. 5 m PVC-Schlauch, Blasebalg
    635,00 €
    Exkl. 19% Steuern

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die zulässige Leckluftmenge darf die natürliche Leckluftrate (Penetration, Durchlassgrad) des Schwebstoff-Filters (Klasse R und S) nicht überschreiten.

© 2022 Electro-Mation GmbH